NHZ Blog

Das Naturheilzentrum Nürnberg bloggt

Rezept des Monats: Papayapfannkuchen

| Keine Kommentare

Das Plus für Ihre Gesundheit:  Haferflocken werden aus Saat-Hafer hergestellt und enthalten neben einem hohen Anteil an Kohlenhydraten, Eiweiß und vielen löslichen Ballaststoffen vor allem viel Zink, Eisen und Magnesium. In Kombination mit Vitamin C kann das Eisen aus dem Hafer besonders gut verwertet werden.

Zutaten für 1 Portion:
1 Portion Haferflocken
½ Vanillestange
1 Portion reife Papaya
1 Msp. Zitronengraspulver
½ TL Zimt
1 Portion Milch
2-3 Blättchen Zitronenmelisse

Zubereitung:
Die Haferflocken im Mixer zu Hafermehl verarbeiten. Die Vanillestange der Länge nach halbieren und das Mark herauskratzen. Die Papaya in feine Spalten schneiden.
Das Hafermehl mit dem Vanillemark, Zitronengraspulver und Zimt würzen. Einen Teil der  Milch dazugeben und die Mischung zu einem dickflüssigen Teig rühren.
Eine beschichtete Pfanne heiß werden lassen, den Teig hineingeben und platt drücken. Die Papaya-Spalten darauf legen und den Pfannkuchen ca. 3 Minuten backen, dann wenden und auch auf der anderen Seite backen.
Den Pfannkuchen anrichten und mit der Zitronenmelisse garnieren.
Die restliche Milch dazu trinken.

Guten Appetit!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.