NHZ Blog

Das Naturheilzentrum Nürnberg bloggt

Rezept des Monats: Mediterrane Frikadellen

| Keine Kommentare

Das Plus für Ihre Gesundheit:  Das Fleisch liefert Ihrem Körper wichtige Amminosäuren. Aminosäuren bilden körpereigene Eiweiße (Proteine) und sind deren kleinste Bestandteile. Sie werden zu Recht als die „Bausteine des Lebens” bezeichnet.

Zutaten für 1 Portion:

1 Knoblauchzehe
1 Portion Hähnchenhackfleisch (alternativ: Lammfleisch)
Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Knoblauch
1 TL getrockneter Thymian
1 Portion Gemüse (z.B. Zwiebel, Paprika, Zucchini)
1 EL Bio-Apfelessig
3 Basilikumblätter

Zubereitung:

Die Knoblauchzehe abziehen und fein hacken.
Hackfleisch in einer Schüssel mit einer Gabel auflockern und mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Thymian, Zwiebel und Knoblauch vermengen.

Den Backofen vorheizen auf 200°C (Umluft 180 °C, Gas 3-4)
Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

Aus der Hackfleischmasse mit nassen Händen flache Fleischküchlein formen und auf das Backpapier legen und im heißen Backofen etwa  30 Minuten backen.

In der Zwischenzeit die Paprikaschoten und Zucchini waschen, putzen und Stücke schneiden.
Eine Pfanne erhitzen und das Gemüse darin mit Essig bissfest garen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
Die Hackküchlein ins Gemüse legen und genießen.

Guten Appetit!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.