NHZ Blog

Das Naturheilzentrum Nürnberg bloggt

Rezept des Monats: Kürbiscurry

| Keine Kommentare

Ein Tipp für Ihre Gesundheit: Jetzt ist wieder Kürbis-Zeit und der Kürbis macht als Gemüsebeilage, gefüllt oder zu Suppe verarbeitet immer eine gute Figur. Er liefert Nährstoffe wie Beta-Karotin, Vitamin A, Magnesium, Kalzium oder Kalium. Vor allem das Beta-Karotin, mit seinen antioxidativen Eigenschaften, ist ein wichtiger Schutzstoff für unsere Zellen da es vor dem Angriff freier Radikale schützen kann.

Zutaten für 1 Portion:
1 Portion Kürbis
1 EL Frühlingszwiebel
50ml Gemüsebrühe
Curry, Kurkuma, Salz
½  Chilischote
1 Portion Körnermischung

Zubereitung:
Den Kürbis aufschneiden, die Kerne entfernen und das Fruchtfleisch in große Würfel schneiden. Mit der Gemüsebrühe zum Kochen bringen und bei mittlerer Hitze weich kochen lassen.
Mit Curry, Kurkuma und Salz abschmecken.
Eine Pfanne ohne Fett erhitzen und die Körnermischung anrösten.
Die Frühlingszwiebel und die Chilischote in sehr feine Ringe schneiden und zum Kürbis geben. Kurz mit erwärmen.
Das Kürbiscurry mit der angerösteten Körnermischung anrichten.

Guten Appetit!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.