NHZ Blog

Das Naturheilzentrum Nürnberg bloggt

Rezept des Monats: Sauerkrautsuppe mit Tofu

| Keine Kommentare

Das Plus für Ihre Gesundheit:  Früher versorgte der Weißkohl und das daraus hergestellte Sauerkraut gerade in den Wintermonaten die Menschen mit den nötigen Vitaminen und Mineralstoffen. Die außerdem enthaltenen Milchsäurebakterien wirken probiotisch indem sie die Darmflora stabilisieren, die nützlichen Darmbakterien schützen und die schädlichen bekämpfen.

Zutaten für 1 Portion:
1 Portion Tofu
1 Portion Sauerkraut
1 EL gewürfelte Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
250 ml Gemüsebrühe
je ½ TL Majoran, Thymian
Pfeffer, Kümmel

Zubereitung:
Den Tofu in kleine Würfel schneiden. Das Sauerkraut mit einer Gabel auflockern. Den Knoblauch abziehen und fein würfeln.
Einen Topf erhitzen und die Zwiebelwürfel und den Knoblauch darin anbraten. Sauerkraut dazugeben und kurz mitbraten.
Die Gemüsebrühe angießen und die Suppe bei mittlerer Hitze ca. 15 Minuten köcheln lassen.
Die Suppe kräftig mit Majoran, Thymian und Pfeffer und Kümmel würzen, den Tofu dazugeben und ebenfalls mit erhitzen.

Guten Appetit!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.