NHZ Blog

Das Naturheilzentrum Nürnberg bloggt

Sommersalat mit Melone und Kichererbsensprossen

Rezept der Woche: Sommersalat mit Melone und Kichererbsensprossen

| Keine Kommentare

Das Plus für Ihre Gesundheit: die Sprossen der Kichererbsen – sie sind sehr nährstoffreich, da sie sehr viel Mineralstoffe und Vitamine enthalten. Die Sprossen sind reich an Zink, Eisen, Calcium und Phosphor und enthalten viele Vitamine wie beispielsweise Vitamin A, B1, B2, C und Vitamin D. Interessant sind die Sprossen vor allem deshalb, weil ihr Vitamingehalt größer als in den Kichererbsen sind. Weiterhin haben sie einen großen Anteil an essentiellen und damit lebensnotwendigen Aminosäuren wie Threonin und Lysin.

Zutaten für 1 Portion:
1 Portion Kichererbsensprossen
1 Portion Blattsalat
1 Portion Honigmelone
3 EL kalter weißer Tee
1 EL Bio-Apfelessig
1 Messerspitze frisch geriebener Meerrettich
Salz, Pfeffer
1 TL gehackter Dill

Zubereitung:
Die Kichererbsensprossen kurz in kochendem Wasser blanchieren, kalt abspülen, abtropfen lassen und in einer Pfanne ein paar Minuten braten.

Den Blattsalat waschen, putzen und die Blätter in mundgerechte Stücke zerpflücken. Das Fruchtfleisch der Melone schälen und in Würfel schneiden.

Für das Salatdressing den Tee mit dem Essig und dem Meerrettich verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Salatblätter, Sprossen und Dill mit dem Dressing mischen und auf einem Teller anrichten. Die Melonenwürfel darauf verteilen.

Guten Appetit!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.