NHZ Blog

Das Naturheilzentrum Nürnberg bloggt

Rezept der Woche: Hummus – Kichererbsenmus

| Keine Kommentare

Das Plus für Ihre Gesundheit: die Kichererbsen- sie liefern für den Körper essentielle Aminosäuren.

Zutaten für 1 Portion:
1 Portion Kichererbsen, trocken oder vorgekochte Kichererbsen aus der Dose (doppelte Menge)
½  Zehe Knoblauch
¼  Prise Kreuzkümmel
¼  TL Paprikapulver, süßes
¼  Bund Petersilie oder/und Koriander
1-2 EL Olivenöl
1 Prise Salz
1 Prise weißer Pfeffer
1 EL Sesampaste (Tahin)
Zitronensaft

Zubereitung:
Die Kichererbsen 12 Stunden einweichen. Etwa 1 Stunde weich kochen, Wasser abgießen, beiseite stellen und abkühlen lassen. Oder die Kichererbsen aus der Dose kurz unter Wasser abspülen und abtropfen lassen.

Kichererbsen, Knoblauch, Kreuzkümmel, süßes Paprikapulver, Petersilie oder/und Koriander, Olivenöl, Salz und weißer Pfeffer im Mixer pürieren bis eine geschmeidige Masse entsteht. Falls die Masse zu trocken ist, etwas Wasser hinzufügen. Am Schluss Tahin und Zitronensaft unterrühren. Die Masse in den Kühlschrank stellen.

Mit warm getoastetem Roggenvollkornbrot und Salat oder Rohkost servieren.

Guten Appetit!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.