NHZ Blog

Das Naturheilzentrum Nürnberg bloggt

iStock_000019710042_20151001_Blumenkohl

Rezept des Monats: Blumenkohl mit Bolognese

| Keine Kommentare

Das Plus für Ihre Gesundheit: Blumenkohl zählt neben Brokkoli zu den gesündesten Gemüsesorten. Mit seinen Vitaminen stärkt er das Immunsystem und kann gegen verschiedene Krebsarten helfen. Außerdem hilft er, den UV-Schutz der Haut zu verbessern.

Zutaten:
1 Portion Geflügelhackfleisch  oder Tartar
1 Portion Blumenkohl
Tomaten oder Tomatenmark
Knoblauch, Zwiebeln
Oregano, Basilikum
Salz, Pfeffer
etwas Öl

Zubereitung:
Für die Sauce Knoblauch und Zwiebeln hacken und mit dem Geflügelhackfleisch (oder Tartar) in etwas Öl anbraten. Die frischen Tomaten oder etwas Tomatenmark (ohne Zucker) zugeben, um eine Bolognesesauce zu erhalten. Mit Kräutern, Salz und Pfeffer abschmecken.
Den Blumenkohl in Stücke schneiden, waschen und in einer weiten Pfanne anbraten (mit oder ohne Öl). Sobald er etwas angeröstet ist, Wasser (oder Gemüsebrühe) angießen und das Gemüse bissfest dünsten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Blumenkohl auf einen Teller geben, die Bolognesesauce darübergeben.

Guten Appetit!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.